Boxsport
1. Bundesliga 79/80

Der Aufsteiger TV Korbach verstärkt sich zu Anfang der Saison mit Harald Körper (Pforzheim) und Manfred König (Worms).

 

Weiterhin werden auch einige Boxer aus Flensburg (John Othiambo, Vitalish Bbege und Mario Gruben) die Korbacher Staffel zusätzlich verstärken.

 

Bayer Leverkusen wird in der Bundesliga mit 5 deutschen Meistern (bei insgesamt 9 Gewichtsklassen) vertreten sein. Mit Rene Weller, Ernst Müller, Harald Sixt, Kurt Seiler und Peter Hussing ist diese Mannschaft als der absolute Topfavorit anzusehen.

 

Mario Gruben ist übrigens inzwischen der Leiter der Boxabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen.



TV Korbach - Bayer 04 Leverkusen

 

Aber auch Bayer Lerkusen steht nicht unter Denkmalschutz. Zum Auftakt der Bundesliga-saison kam der Topfavorit zwar zu einem 11:7-Erfolg, vor insgesamt rund 1.700 Zuschauern benötigte Leverkusen allerdings zwei umschrittene Urteile, um nicht zumindest mit einem Unentschieden nach Hause fahren zu müssen.

 

Das Unentscheiden zwischen Reinhard Jassmann (Korbach) und Harald Sixt sowie die Punktniederlage von Harald Künstler (Korbach) gegen Horst Hammers führten zu erheblicher Unruhe im Publikum und wurden mit lautstarken Protesten quittiert.




Versöhnt wurde dann aber das Publikum durch das sensationelle Ergebnis im Schlusskampf.

 

Rekordmeister Peter Hussing im Schwergewicht musste eine einstimmige Punktniederlage gegen John Othiambo (Korbach) hinnehmen. Innerhalb seiner 10 Bundesligajahre war dieses erst die zweite Niederlage!

 

Bild oben rechts: Manfred König gegen Langguth 

 

Die Ergebnisse:

 

Bantam: Rinaudo (Leverkusen) PS über Körper (Korbach)

Feder: König (Korbach) PS über Langguth (Leverkusen)

Leicht: Weller (Leverkusen) PS über Cruz (Korbach)

Halbwelter: Haywood (Leverkusen) PS über F.Scapellato (Korbach)

Welter: Müller (Leverkusen) Aufgabesieg 1. Runde über Faust (Korbach)

Halbmittel: R.Jassmann (Korbach) über Sixt (Leverkusen) unentschieden

Mittel: Hammers (Leverkusen) PS über Künstler (Korbach)

Halbschwer: M.Jassmann (Korbach) Aufgabesieg 2. Runde über Smolarcyk (Leverkusen)

Schwer: Othiambo (Korbach) PS über Hussing (Leverkusen)

 



BSV Hannover - TV Korbach

 

Auch bei der Begegnung zwischen Hannover und Korbach wurde den Zuschauern guter Sport geboten, wobei letztendlich die Korbacher Staffel mit 12:6 unterlag.

 

Im Mittelgewichtkam kam es zu einer K.o. Niederlage von Horst Faust (Korbach) gegen Rino Börsching.

 

John Othiambo, der diesmal in seiner eigentlichen Gewichtsklasse Halbschwergewicht antrat, konnte gegen John Dwyer erneut einen Punktsieg verbuchen (Bild rechts).

 

Allerdings verlor der nachgerückte Korbacher Schwergewichtler Peter Geier gegen Fredrik Martin Sabat durch Aufgabe in er ersten Runde.





Die zweite große Sensation in dieser Bundesligasaison gab es aber im Mittelgewicht.

 

Der Korbacher Manfred Jassmann stürzte den K.o.-König David Attan vom Thron und sorgte für dessen erste Niederlage nach sechs Jahren Bundesliga mit insgesamt 37 Siegen (Bild links).

 

Der bislang in Deutschland unbesiegte David Attan aus Nairobi hatte zu diesem Zeitpunkt bereits weit mehr als 300 Kämpfe bestritten.



Ergebnisse:

 

Bantam: Cruz (Korbach) gegen Gier (Hannover) unentschieden

Feder: Ott (Hannover) PS über Gruben (Korbach)

Leicht: König (Korbach) gegen Schweigert (Hannover) unentschieden

Halbwelter: Rino Börsching (Hannover) K.o. Sieg 1. Runde über Faust (Korbach)

Welter: Rosin (Hannover) PS über F.Scapellato (Korbach)

Halbmittel: Prox (Hannover) PS über R.Jassmann (Korbach)

Mittel: M.Jassmann (Korbach) PS über Attan (Hannover)

Halbschwer: Othiambo (Korbach) PS über Dwyer (Hannover)

Schwer: Sabat (Hannover) Aufgabesieg 1. Runde über Geier (Korbach)

 

 

 

TV Korbach - Ringfrei Mülheim

 

Gegen Ringfrei Mülheim kann Korbach den ersten Sieg in dieser Bundesligasaison verbuchen. Das Ergebnis lautet am Ende 16:2, wobei aber die Mülheimer Mannschaft nicht komplett antreten konnte.

 

Insgesamt bewahrte allerdings das Kampfgericht die Mülheimer sogar vor einer 18:0 Niederlage, als es Ralf Malorny zum umstrittenen 2:1 Punktsieger über Reinhard Jassmann erklärte. Zwar hatte der Mülheimer anfangs Vorteile, konnte aber das hohe Tempo nicht mithalten und wurde in der Schlussrunde angezählt.

 

Ergebnisse:

 

Bantam: Körper (Korbach) PS über Yildirim (Mülheim)

Feder: Gruben ( Korbach) PS über Cruti (Mülheim)

Leicht: König (Korbach) kampflos

Halbwelter: F.Scapellato (Korbach) Aufgabesieg 2. Runde über Kober (Mülheim)

Welter: Schröder (Korbach) PS über Kleer (Mülheim)

Halbmittel: Marlorny (Mülheim) PS über R.Jassmann (Korbach)

Mittel: Bbege (Korbach) Aufgabesieg 1. Runde über Kraska (Mülheim)

Halbschwer: M.Jassmann (Korbach) Aufgabesieg 3. Runde über Ciftci (Mülheim)

Schwer: Othiambo (Korbach) Aufgabesieg 1. Runde über Herpertz (Mülheim)

 



Last update:  12:10 14/08 2011